Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0
Mandant hat im August 2012 insgesamt vier Rechnungen mit unberechtigt ausgewiesener USt von insgesamt 532,00 EUR an vorsteuerabzugsberechtigtes Unternehmen für Textkonzeptionen gestellt. Ertragsteuern fallen wegen fehlender weiterer Einkünfte nicht an, Steuererklärungen wurden nie abgegeben.Handelt es sich um leichtfertige Steuerverkürzung oder Steuerhinterziehung, und ist die Tat demnach verjährt oder nicht?
Das vollständige Dokument können Sie als registrierter Nutzer abrufen. Das vollständige Dokument können Sie nur als registrierter Nutzer von TaxPertise abrufen. Sie sind noch nicht registriert und wollen trotzdem weiterlesen? Dann testen Sie TaxPertise jetzt 14 Tage kostenlos.
Noch nicht registriert?

Noch nicht registriert?

Bestellen Sie TaxPertise und starten Sie Ihre Recherche in unseren umfangreichen Kurzgutachten noch heute!

Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Login

Passwort vergessen