Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0
Sachverhalt: Herr G hat am 2. August 2018 eine Wohnung erworben. Im notariellen Vertrag hat Herr G seinem Vater einen lebenslangen Nießbrauch an der Wohnung eingeräumt. Der Nießbraucher hat sich verpflichtet, sämtliche auf dem Vertragsgegenstand (Grundstück mit Wohnung) ruhenden privaten und öffentlichen Lasten zu tragen. Der Nießbrauch wurde auch entsprechend ins Grundbuch eingetragen. Bei der Einkommensteuererklärung 2018 hat der Vater die Einkünfte aus der Vermietung der Wohnung abzüglich der Abschreibung und den Instandhaltungskosten der Wohnung dem Finanzamt erklärt. Das Finanzamt hat die Abschreibung und die Instandhaltungskosten für die Wohnung mit Hinweis auf das lebenslängliche Nießbrauchsrecht gestrichen. Frage: Hat das Finanzamt zu Recht die Abschreibung und die Instandhaltungskosten für die Wohnung gestrichen?
Das vollständige Dokument können Sie als registrierter Nutzer abrufen. Das vollständige Dokument können Sie nur als registrierter Nutzer von TaxPertise abrufen. Sie sind noch nicht registriert und wollen trotzdem weiterlesen? Dann testen Sie TaxPertise jetzt 14 Tage kostenlos.
Noch nicht registriert?

Noch nicht registriert?

Bestellen Sie TaxPertise und starten Sie Ihre Recherche in unseren umfangreichen Kurzgutachten noch heute!

Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Login für Abonnenten

Passwort vergessen