Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0
Mir ist folgender Fehler passiert: Ein Kind wurde im April geboren, deshalb habe ich den Berücksichtigungszeitraum im Jahr 2016 mit 30.04.–31.12. angegeben. Im Jahr 2017 ist mir nicht aufgefallen, dass der Zeitraum zu ändern wäre – ich habe volles Kindergeld als anrechenbar eingetragen. Ich denke, dass es sich um eine offenbare Unrichtigkeit, § 129 AO, handeln müsste. Was meinen Sie?
Das vollständige Dokument können Sie als registrierter Nutzer abrufen. Das vollständige Dokument können Sie nur als registrierter Nutzer von TaxPertise abrufen. Sie sind noch nicht registriert und wollen trotzdem weiterlesen? Dann testen Sie TaxPertise jetzt 14 Tage kostenlos.
Noch nicht registriert?

Noch nicht registriert?

Bestellen Sie TaxPertise und starten Sie Ihre Recherche in unseren umfangreichen Kurzgutachten noch heute!

Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Login für Abonnenten

Passwort vergessen