Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0
Sachverhalt: Vater V verstirbt und setzt seinen Sohn S als Alleinerben ein. Die Tochter S erhält als Vermächtnis zwei Wohnungen aus einem Mietwohngrundstück! Der Erbfall liegt im Jahr 2018. Bis heute wurde das Vermächtnis nicht erfüllt, weil keine Einigung (die Geschwister wollten sich erst anders auseinandersetzen – ist aber gescheitert). Sind dem Vollerben S im Jahr 2018 die Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung zuzurechnen oder bereits der Tochter S für die Teilbereiche, auch wenn noch keine Erfüllung des Vermächtnisses stattgefunden hat?
Das vollständige Dokument können Sie als registrierter Nutzer abrufen. Das vollständige Dokument können Sie nur als registrierter Nutzer von TaxPertise abrufen. Sie sind noch nicht registriert und wollen trotzdem weiterlesen? Dann testen Sie TaxPertise jetzt 14 Tage kostenlos.
Noch nicht registriert?

Noch nicht registriert?

Bestellen Sie TaxPertise und starten Sie Ihre Recherche in unseren umfangreichen Kurzgutachten noch heute!

Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Login für Abonnenten

Passwort vergessen