Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0
Einzelunternehmer A überlässt eine von ihm gemietete Wohnung deckungsgleich an einen Arbeitnehmer. Dabei wird folgendermaßen verfahren: A hält aus der Nettolohnauszahlung an seinen Arbeitnehmer den entsprechenden Mietbetrag zurück und zahlt diesen nicht an den Arbeitnehmer aus, sondern direkt an den Vermieter. Die Buchung würde dann Mietaufwand an Mieterlös lauten. Sind die Mieterlöse dabei umsatzsteuerpflichtig zu behandeln? (A ist umsatzsteuerpflichtiger Regelunternehmer)
Das vollständige Dokument können Sie als registrierter Nutzer abrufen. Das vollständige Dokument können Sie nur als registrierter Nutzer von TaxPertise abrufen. Sie sind noch nicht registriert und wollen trotzdem weiterlesen? Dann testen Sie TaxPertise jetzt 14 Tage kostenlos.
Noch nicht registriert?

Noch nicht registriert?

Bestellen Sie TaxPertise und starten Sie Ihre Recherche in unseren umfangreichen Kurzgutachten noch heute!

Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Login

Passwort vergessen