Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0
Unser Mandant hat Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung in seiner Steuererklärung angegeben und der Bescheid ist rechtskräftig. Diese Einkünfte hätte er nicht versteuern müssen, da sie vom Nießbraucher des Grundstücks (seinem Vater) zu versteuern sind. Der Vater hat seine Steuererklärung für das betroffene Veranlagungsjahr noch nicht abgegeben. Kann der Bescheid des Sohnes noch geändert werden? Nach welcher Vorschrift?
Das vollständige Dokument können Sie als registrierter Nutzer abrufen. Das vollständige Dokument können Sie nur als registrierter Nutzer von TaxPertise abrufen. Sie sind noch nicht registriert und wollen trotzdem weiterlesen? Dann testen Sie TaxPertise jetzt 14 Tage kostenlos.
Noch nicht registriert?

Noch nicht registriert?

Bestellen Sie TaxPertise und starten Sie Ihre Recherche in unseren umfangreichen Kurzgutachten noch heute!

Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Login für Abonnenten

Passwort vergessen