Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0
Unsere Mandantin ist eine UG mit Gesellschafter-Geschäftsführerin. Darf für die Gesellschafter-Geschäftsführerin eine Rückstellung für Überstunden im Jahr 2019 gebildet werden? Ist die Bemessungsgrundlage wie bei der Urlaubsrückstellung? Und dürfen auch Rückstellungen derart für normale Angestellte der UG gestellt werden?
Das vollständige Dokument können Sie als registrierter Nutzer abrufen. Das vollständige Dokument können Sie nur als registrierter Nutzer von TaxPertise abrufen. Sie sind noch nicht registriert und wollen trotzdem weiterlesen? Dann testen Sie TaxPertise jetzt 14 Tage kostenlos.
Noch nicht registriert?

Noch nicht registriert?

Bestellen Sie TaxPertise und starten Sie Ihre Recherche in unseren umfangreichen Kurzgutachten noch heute!

Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Login für Abonnenten

Passwort vergessen