Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0
Wir durchsuchen unsere Datenbank
Ein EU möchte in eine GmbH & Co. KG umwandeln. Zu diesem Zweck wurde u. a. eine Verwaltungs-GmbH mit Vertrag vom 29.12.2014 gegründet. Eintragung HR 12.01.2015. Die Eröffnungsbilanz der V-GmbH ist auf den 12.01.2015 zu erstellen. Der Notar schreibt für seine Tätigkeit im Dezember 2014 eine Rechnung mit Datum vom 19.01.2015 an die GmbH & Co. KG in Höhe von 800 Euro. Kann dieser Aufwand im Abschluss des EU zum 31.12.2014 gebucht werden, da die GmbH & Co. KG Gesamtrechtsnachfolgerin des EU wird?
Das vollständige Dokument können Sie als registrierter Nutzer abrufen. Das vollständige Dokument können Sie nur als registrierter Nutzer von TaxPertise abrufen. Sie sind noch nicht registriert und wollen trotzdem weiterlesen? Dann testen Sie TaxPertise jetzt 14 Tage kostenlos.
Noch nicht registriert?

Noch nicht registriert?

Bestellen Sie TaxPertise und starten Sie Ihre Recherche in unseren umfangreichen Kurzgutachten noch heute!

Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Login für Abonnenten

Passwort vergessen