Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0
Sehr geehrte Damen und Herren, in der Einkommensteuererklärung 2011eines Mandanten wurden in der Anlage V&V Erhaltungsaufwendungen geltend macht und die entsprechende Rechnung der Steuererklärung beigefügt. Aufgrund eines Übertragungsfehlers waren die gleichen Erhaltungsaufwendungen in der Steuererklärung 2012 nochmals enthalten. Ein entsprechender Nachweis über die Erhaltungsaufwendungen war der STE nicht beigefügt. Alle weiteren Werbungskosten wurden belegmäßig nachgewiesen. Dennoch hat das Finanzamt bei der Veranlagung die Erhaltungsaufwendungen als Werbungskosten berücksichtigt. Das Finanzamt möchte diesen Fehler nun nach § 129 AO berichtigen. Geht das?
Das vollständige Dokument können Sie als registrierter Nutzer abrufen. Das vollständige Dokument können Sie nur als registrierter Nutzer von TaxPertise abrufen. Sie sind noch nicht registriert und wollen trotzdem weiterlesen? Dann testen Sie TaxPertise jetzt 14 Tage kostenlos.
Noch nicht registriert?

Noch nicht registriert?

Bestellen Sie TaxPertise und starten Sie Ihre Recherche in unseren umfangreichen Kurzgutachten noch heute!

Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Login für Abonnenten

Passwort vergessen