Kontakt : 0221 / 93 70 18 - 0
Eine GmbH & Co. KG wird zu 37 % vom Großvater, zu 12 % von der Tochter und zu je 16 % von den beiden Enkeln gehalten. Die GmbH & Co. KG hält wiederum 84 % an einer GmbH, welche Immobilien im Eigentum hat. Der Großvater hält die übrigen 16 % im Sonder-BV der GmbH & Co. KG und er will diese an die GmbH & Co. KG verkaufen oder einlegen (der Marktwert entspricht den Anschaffungskosten, Kauf vor wenigen Monaten). Löst der Verkauf und/oder die Einlage Grunderwerbsteuer aus oder greift der Befreiungstatbestand bei Übertragung in gerader Linie?
Das vollständige Dokument können Sie als registrierter Nutzer von rechtsportal.de abrufen. Das vollständige Dokument können Sie nur als registrierter Nutzer von TaxPertise abrufen. Sie sind noch nicht registriert und wollen trotzdem weiterlesen? Dann testen Sie TaxPertise jetzt 14 Tage kostenlos.
Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Noch nicht registriert?

Bestellen Sie TaxPertise und starten Sie Ihre Recherche in unseren umfangreichen Kurzgutachten noch heute!

Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Login für Abonnenten